Für alle Neubewohner ist eine Begleitung durch einen oder mehrere Paten eine große Hilfe. Sie sollten mit den wichtigsten Anlaufstellen (Amt, Kleiderkammer, Tafel, Supermarkt, ggf. Ärzte…) vertraut gemacht werden. Bei Problemen und Nöten sind die Paten die ersten Ansprechpartner. Wer eine Patenschaft übernimmt, kann sich auf die Unterstützung durch die zuständigen Mitarbeiter des Amtes Dänischer Wohld und die Koordinatoren des Flüchtlingsbeirats verlassen.
Der Zeitaufwand ist je nach Person unterschiedlich.

Du musst eingeloggt sein um zu kommentieren.